Vision

Kulturell:
Alle Forderungen der Maya nach Anerkennung ihrer Kultur und Identität,
des Rechts auf politische Partizipation, die Entwicklung und Verbesserung
der Lebensbedingungen der guatemaltekischen Bäuerinnen und Bauern können
nur durch eine Umverteilung des Landes erreicht werden, welche den Maya die
Zurückerlangung ihrer Mutter Erde ermöglicht.

Wirtschaftlich:
Die Maya-Bäuerinnen und Bauern sollen Zugang zu ihrem Land erhalten und es
kollektiv bearbeiten können, sowie die Möglichkeit haben, ihre finanziellen Mittel,
ihre Ressourcen und ihre Absatzmärkte selbst kontrollieren zu können.

Politisch:
Die Partizipation der Maya-Bäuerinnen und Bauern in politische Parteien und Gruppen
sowie ihre Teilnahme in öffentlichen Ämtern soll gefördert werden, damit sie politische
Entscheidungen, die ihr Leben beeinflussen, mittragen können.

Sozial:
Wir sind überzeugt, dass eine integrative und ganzheitliche Entwicklung der ländlichen
Bevölkerung nur durch Förderung und Entwicklung von kommunalen und regionalen
Basisorganisationen und Bewegungen erreicht werden kann.